Update 2 zu den erwarteten Niederschlägen

Aus der Kurzfrist-Synoptik des DWD von heute, 16.06.2016:

Die Entwicklung wird von den Modellen mittlerweile sehr ähnlich gesehen, vor allem auch was die Zugbahn des Tiefs angeht. Unterschiede sind nach wie vor bei den Regenfällen und Gewittern zu erkennen, allerdings scheint eine gewisse Abmilderung erkennbar (Regenmengen), die sich auch in der Probabilsitik widerspiegelt. Schwierig dabei auch die Frage, ob man im Warnmanagement mit Stark- oder Dauerregenwarnungen operiert.

Wird also schon ordentlich regnen, wobei die ganz große Wäsche hoffentlich ausbleibt… Aber wie oben zu lesen; die Modelle sind sich noch uneins:

image

WZ-WRF 10 km; Quelle: Wetterzentrale.

image

GFS; Quelle: Wetterzentrale.

Naja, schauen wir mal…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s