Tag der Hydrologie 22./23.03.2018 in Dresden

M³ – Messen, Modellieren, Managen

Der 20. Tag der Hydrologie legt den Fokus auf die Schnittstellen und Wechselbeziehungen der drei Arbeitsbereiche Messen, Modellieren und Managen und richtet sich gleichermaßen an „ExperimentatorInnen“, „ModelliererInnen“ und „WasserwirtschaftlerInnen“. Präsentieren sie ihre Methoden, Ergebnisse und Erfahrungen aus Forschung und Praxis zur Integration von zwei oder drei Tätigkeitsfeldern! Besonders gefragt sind M²- und M³-Beiträge, die zeigen wie Beobachtungsmethoden, Modelle und Entscheidungstechniken voneinander abhängen und in Wissenschaft und Praxis zusammenhängend entwickelt sowie aufeinander abgestimmt angewendet werden. Gewünscht sind Beiträge, die sich mindestens einem der nachfolgenden Themenfelder zuordnen lassen:

  • Messen und Modellieren
  • Modellieren und Managen
  • Messen und Managen
  • Messen, Modellieren und Managen

Von Interesse sind ebenso Beiträge, die den Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die wasserwirtschaftliche Praxis zeigen, einschließlich der Nutzung webbasierter Lösungen und sozialer Medien zur Lösung von M³-Aufgaben durch Hydrologen und Wasserwirtschaftler als auch zur Information der breiten Öffentlichkeit.

Der Tag der Hydrologie wird von der Technischen Universität Dresden (Prof. Niels Schütze) in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (Dr. Uwe Müller) ausgerichtet. Die 20. Auflage der Tagung in Dresden fällt mit dem 50-jährigen Jubiläum der Dresdner Schule der Hydrologie zusammen.

(Source: http://www.tu-dresden.de/tdh2018)

Mehr Informationen unter: http://www.tu-dresden.de/tdh2018

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s